Augusto Giacometti. Freiheit | Auftrag


Die umfassende Präsentation lenkt den Blick auf eine facettenreiche Künstlerpersönlichkeit, dessen Werk zu den Höhepunkten in der Kunst der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zählt. Die in Co-Kuration mit dem Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft realisierte Ausstellung thematisiert entlang der Achsen «Freiheit» und «Auftrag» das Verhältnis von freiem Schaffen und Auftragskunst und legt das Spannungsfeld offen, in dem sich Augusto Giacometti (1877–1947) als Künstler und Kulturpolitiker zeitlebens produktiv bewegte.

In Kooperation mit dem Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaften (SIK-ISEA)

Bild: Augusto Giacometti (Stampa 1877 – 1947 Zürich), Selbstbildnis, 1910 Öl auf Leinwand, 35.2 × 26 cm Schlesisches Landesmuseum, Opava
Foto: Luděk Wünsch

Öffnungszeiten:
Jeweils Di, Mi, Fr, Sa, So von 10:00 – 17:00 Uhr
Jeweils Do von 10:00 – 20:00 Uhr

Datum, Zeit
27. Januar 2024
bis 19. Mai 2024
jeweils 10:00–17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Aargauer Kunsthaus, Aargauerplatz
5000 Aarau

Ticketpreise ab:
Erwachsene: CHF 17.00, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: gratis, Personen in Ausbildung / IV / Kulturlegi: CHF 12.00, Gruppentarif (ab 10 Pers.): CHF 10.00