Caroline Bungeroth: Bittersüsse Beichte


Was haben Pfarrerskinder und einsame Wölfe in Berlin gemeinsam? Und wie ist der kürzeste Weg vom Krippenspiel zur Liebeskunst? Klavierkabarettistin Caroline Bungeroth enthüllt solche zentralen Fragen des Lebens in Form musikalischer Bekenntnisse – mit Freude am Schabernack und unter ausdrücklicher Verletzung des Beichtgeheimnisses. Der Rauschgoldengel mit pastoraler Vergangenheit entpuppt sich als unverschämte Pfarrerstochter, die mit Wortwitz und Berliner Schnauze die Alltäglichkeit des Absurden, den Geist der Grossstadt und das Lebensgefühl ihrer Generation besingt.

Türöffnung: 20.15 Uhr

Datum, Zeit
18. März 2024
20:30–22:30 Uhr

Veranstaltungsort
Leonhardsgraben 49
4051 Basel

Ticketpreise ab:
1. Kategorie: CHF 39.20, 2. Kategorie: CHF 34.10