Dinge, die ich sicher weiss


Die neue Produktion von Theater NAWAL am VorAlpentheater: Eine berührende Familiengeschichte von Andrew Bovell.

„Ich weiss, dass die Dinge nicht so bleiben können, wie sie sind, egal wie sehr man sich das wünscht. Ich weiss, dass die Menschen nicht perfekt sind. Sogar die Menschen, die du liebst. Gerade die Menschen, die du liebst. Und ich weiss, dass Liebe nicht ausreicht, um sie zu retten.“

Über vier Jahreszeiten hinweg wird die Familie Price in Zeiten des Umbruchs begleitet. Andrew Bovell spannt den Raum gross hin zu einem universalen Stück über komplexe Beziehungsstrukturen in Familien. Er erzählt von Eltern- und Geschwisterliebe, Beziehungen und Trennungen, von Halten und Loslassen, Weggehen und Heimkommen. Von erfülltem, aber auch von nicht gelebtem Leben und von Schritten, die man aus Rücksicht oder Vernunft nicht gegangen ist, obwohl man sie vielleicht hätte gehen sollen. Feinfühlig, berührend, ungeschminkt.

Text: Andrew Bovell
Deutsche Übersetzung: Maria Harpner und Anatol Preissler
Inszenierung: Reto Ambauen
Musik: Christov Rolla
Dramaturgische Mitarbeit: Elsbet Saurer
Ausstattung: Bernadette Meier
Sprachregie: Silvia Planzer
Lichtdesign: Bruno Gisler
Grafik: Simone Eggstein
Produktionsleitung: Gian Leander Bättig

Spiel: Fleur Budry, Jeremias Duss, Florian Fischer, Zora Schelbert, Anna Stammler, Nicola Zgraggen

Aufführungsrechte: Vertriebsstelle und Verlag GmbH, 22844 Norderstedt

Datum, Zeit
3. März 2024
16:00–17:30 Uhr

Veranstaltungsort
VorAlpentheater, Spelteriniweg 6
6005 Luzern

Ticketpreise ab:
Regulär: CHF 30.00 / Auszubildende: CHF 20.00 / Freier Eintritt mit VorAlpenPASS