Gespräch – Lucien Hervé: Gebautes Licht


Imola Gebauer, Kuratorin und Kunsthistorikerin, im Gespräch über die Ausstellung mit Simon Marius Zehnder, Kurator und Leiter des Pavillon Le Corbusier.

Die Ausstellung zeigt sowohl bekannte als auch bisher unveröffentlichte Fotografien aus dem Werk von Lucien Hervé. Die unmittelbare Gegenüberstellung von Architekturen aus sehr unterschiedlichen Epochen oder Kulturen ist eine Methode, die Lucien Hervé zur Präsentation seiner Arbeiten mehrfach angewendet hat und die ihm eigen ist. Dadurch wird ein Dialog zwischen den Fotografien von Bauten Le Corbusiers und anderen Architekten etabliert. Im Gespräch geben die Kuratorin und der Kurator der Ausstellung Einblick in diesen Dialog.

Imola Gebauer, Kuratorin und Kunsthistorikerin, im Gespräch über die Ausstellung mit Simon Marius Zehnder, Kurator und Leiter des Pavillon Le Corbusier. Das Gespräch findet auf Englisch statt.

Weitere Info: Die Anzahl TeilnehmerInnen ist begrenzt. Anmeldung via Webseite des Pavillons. Kurzentschlossene sind herzlich willkommen, sofern es noch freie Plätze gibt.

Datum, Zeit
4. Juli 2024
18:30–19:30 Uhr

Veranstaltungsort
Pavillon Le Corbusier, Höschgasse 8
8008 Zürich

Ticketpreise ab:
CHF 12.00 / 8.00