MET Opera Live: La Force du Destin


Yannick Nézet-Séguin dirigiert Verdis große Geschichte von unglücklicher Liebe, tödlicher Vendetta und Familienzwist. Die herausragende Sopranistin Lise Davidsen, die in letzter Zeit eine Reihe von Triumphen an der Met feierte, gibt ihr Rollendebüt als die edle Leonora, eine der gequältesten – und aufregendsten – Heldinnen des Repertoires. Regisseur Mariusz Treliński inszeniert die erste neue Forza des Hauses seit fast 30 Jahren in einer zeitgenössischen Welt und nutzt die Drehscheibe der Met ausgiebig, um den unaufhaltsamen Vormarsch des Schicksals darzustellen, der die Kette unheilvoller Ereignisse in der Oper vorantreibt.

Zur hervorragenden Besetzung gehören auch der Tenor Brian Jagde als Leonoras verbotener Geliebter Don Alvaro, der Bariton Igor Golovatenko als ihr rachsüchtiger Bruder Don Carlo, die Mezzosopranistin Ekaterina Semenchuk als Wahrsagerin Preziosilla, der Bassbariton Patrick Carfizzi als Fra Melitone und der Bass Soloman Howard als Leonoras Vater und Padre Guardiano. In den letzten drei Aufführungen spielt die Sopranistin Elena Stikhina die Rolle der Leonora.

Die Oper auf der grössten Leinwand der Schweiz erleben und sich in die Welt der Opern verführen lassen.

Datum, Zeit
9. März 2024
17:55–20:00 Uhr

Veranstaltungsort
Lidostrasse 5
6006 Luzern

Ticketpreise ab:
Kategorie 1: Erwachsene: CHF 42.00, Studierende: CHF 29.00, Kinder: CHF 17.00; Kategorie 2: Erwachsene: CHF 32.00, Studierende: 22.00, Kinder: CHF 13.00